Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:

19.09.2017

Leser-Kommentare

1 Beiträge

Zum Artikel: Guten Tag, liebe Leser

zum Artikel zurück zum Artikel
kommentieren Kommentieren Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar



30.12.16 11:12 | Andreas, Waldfeucht
Meine Meinung
Sehr geehrter Herr Haimüller, Sie sprechen in Ihrem Artikel über das Leben in einer starken Demokratie. Allerdings ist unsere Toleranz, Weltoffenheit und Religionsfreiheit in den letzten Jahrzehnten nur ausgenutzt worden. Besonders die Religionsfreiheit wird gerne als billige Ausrede benutzt, um sich nicht an Recht und Gesetz halten zu müssen. Die Strafen unserer Justiz sind ebenfalls ein Witz und wenn dann mal Straftäter abgeschoben werden, kann man sich in allen Medien die Weinerei anhören, dass in den Heimatländern Krieg herrscht. Wer den Krieg zu uns bringt, hat sein Gastrecht verwirkt. Aber warum sollten Eliten und Politiker sich darum kümmern? Die Herrschaften sitzen in gepanzerten Fahrzeugen, werden von Sicherheitskräften bewacht. In einer Hochsicherheitszone wird man nicht von einem Zigeuner die Treppe herunter getreten. Aber da die sogenannten Flüchtlinge als Terroristen verhaftet werden, habe ich die Hoffnung noch nicht ganz verloren, dass die deutschen Wähler und Steuerzahler sich genau informieren, aus vielen verschiedenen Quellen. Guten Rutsch ins Wahljahr.